Browse The Gjenvick-Gjønvik Archives Home Page

Baggage Regulations - Outward Bound from Hamburg - Hamburg-Amerika Linie - 1912

Below are baggage regulations from the Haburg-American Line dating from 1912 that included a map of the Port of Hamburg, Germany along with directions to get to the baggage office (near the Hamburg-Amerika Linie Pier). Information in German and English. Emphasis (bolding) as per original document.

Gepäck-Abfertigung.

Die Reisenden werden höflichst ersucht, sich zur Ordnung ihrer Gepäck -Angelegenheiten nach der Gepäck-Annahme der Hamburg-Amerika Linie.

Großer Grasbrook neben den Gaswerken zu bemühen. Dort ist Reisegut, mit Ausnahme des handgepäcks, anzuliefern. Das an unsere Adresse vorausgesandte Gepäck liegt dort ebenfells zur Abfertigung bereit.

Die Gepäck-Abfertigung kann zwischen 9 Uhr vormittags und 5 Uhr nachmittags erfolgen; sie muß spätestens am lebten Werktage nor der Abfahrt des Dampfers vorgenommen werden.

Die Original-Gchiffsfahrkarten sind bei der Gepäck-Abfertigung vorzuzeigen.

Nach Entrichtung etwaiger Gebühren für Aberfracht und für Aberführung her voraus-gesandten Gepäckstücke eon her Bahn zur Gepäck-Annahme der Hamburg-Amerika Linie erhalten die Reisenden dort ihre Gepäckscheine bzm. Gepäckschecks.

Die Reisenden haben sich persönlich davon zu überzeugen, daß Gepäck angekommen und abgefertigt ist. Bei Nichtinnehaltung dieser Borschrift übernimmt die Hamburg-Amerika Linie Nine Gewähr für eine ordnungsmäßige Berladung.

Wir ersuchen die Reisenden im eigenen Interesse, ihr handgepäck nicht unserer Gepäck-Annahme zugeben, fondern es bei der Cinschiffung selbst mit an Bord zu nehmen; denn die Gesellschaft kann für die Beförderung eon Handgepäck weder eine Berant-wortung übernehmen noch eine Empfangsbescheinigung ausstellen.

Unseren nach New York oder Philadelphia fahrenden Kajüten-Reisenden empfehlen das handgepäck am Morgen der Abfahrt des Ronderzuges mit zum hauptbahnhof zu bringen. Am hauptbahnhof ist für Handgepäck nur die tarifmäßige Kofferträgergebühr zu entrichten; kleine Zeile können die Reisenden selbst mit in den Zug nehmen.

Wegen Bersicherung des Gepäcks wird den reisenden in unserer Gepäck-Annahme Auskunft erteilt.

Alle Einzelheiten über die Gepäckbeförderungs - Bedingungen, Haftbarkeit der Gesellschaft, Berechnung von Gepäckgebühren usw. sind aus den Handbüchern unserer Gesellschaft zu ersehen.

Hamburg-Amerika Link

Abteilung Personenverkehr.

Baggage Regulations.

Passengers are respectfully requested to call at the Outward Baggage Department of the Hamburg-American Line situated on the Grosser Grasbrook close to the Gasworks.

in order to arrange for the shipping of their baggage. All baggage with the exception of handbaggage must be delivered there. Baggage sent in advance is stored there also.

All matters regarding baggage must be arranged at the very latest one day before sailing of the respective steamer. The Baggage Office is open on weekdays only, from 9 a. m. until 5 p. m. At our baggage office the regular steamer ticket must be presented. After payment of expenses for the cartage of baggage sent in advance and for excess ocean freight, if any, the passengers will obtain their daggage receipts or checks.

The passengers have to assure themselves personally that their baggage has arrived and has deen attended to, otherwise the Company assumes no responsibility for the proper dispatch of the daggage.

We advise our passengers in their own interest not to deliver their handbaggage to our Baggage Office but to take it with them when embarking, as the Company will neither de responsidle for the conveyance of handbaggage nor give any receipts for it. Cabin passengers proceeding by our steamers to New York or Philadelphia are recommended to take their handbaggage with them on the morning of the departure of the special train to the Hauptbahnhof (Central Station). At the Hauptbahnhof, only the tariff-porterage has to be paid to the railwail-porters; small pieces of baggage can be taken into the railroad-cars by the passengers themselves.

Regarding insurance of baggage, passengers will receive proper information at our Baggage Office.

For further particulars concerning baggage, the liability of the company, the calculation of baggage freight etc. we refer to our prospectuses.

Hamburg-American Line

Passenger Department.

F. 1103.

Map of Port of Hamburg and Outward Baggage Office

Der nächste Weg vom Verwaltungsgebäude der Hamburg-Amerika Linie nach der Gepãckannahme auf dem Großen Grasbrook fart an der Petri-Kirche (kenntlich durch einen schlichten, spitzen grünen Turm) vorbei, fiber den Fischmarkt, durch die Brandstwiete, fiber die Kornhausbrücke, auf den weithin sichtbaren großen eisernen Gasometer zu. Die Entfernung betragt zu Fuß etwa 25 Minuten. Dieser Weg ist durch eine rote Little in die nebenstehende Karte eingezeichnet.

Key - Legend to Map of the Port of Hamburg

Weg vom Verwaltungs-Gebäude zur Gepãck-Annahme der Hamburg-Amerika Linie.

Eisenbahn.

Straßenbahn Linie 26.

The best way to reach the Outward Baggage Office, situated on the Grosser Grasbrook, from the Main Office of the Hamburg-American Line is to pass by the Petri-Kirche (St. Peter's Church) recognisable by its plain, pointed green steeple, and proceed across the Fischmarkt through the street called Brandstwiete, over the Kornhausbrücke towards the large iron Gasometer. Close to that edifice, on the right hand side, will be found the Baggage-Office. To walk this distance it takes about 25 minutes. The route is indicated on the map here with attached by means of a red line.

Information about Document

  • Title: Gepäck-Abfertigung (Baggage Regulations)
  • Published by: Hamburg-Amerika Linie
  • Publication Number: F. 1103
  • Date of Publication: 1912 - From an estate of a passenger who traveled to Germany in 1912.
  • Number of Pages: 2 (Folded in half, lengthwise)
  • Languages: German and English
  • Dimensions: 20 x 19.3 cm

Return to Top of Page