Browse The Gjenvick-Gjønvik Archives Home Page

In der dritten Klasse nach Nordamerika, 1938 Broschüre - Hamburg-Amerika Linie

Englische Sprachversion / English Language Version

In der Dritten Klasse nach Nordamerika - 1938
Es handelt sich um eine gut erhaltene Broschüre veröffentlicht wurde, dass vor dem Beginn des europäischen Konflikt, der sich aus dem Zweiten Weltkrieg. Superb Fotografie macht dies ein Rekord excecptional der dritten Klasse Unterkünfte auf dem Dampfer Deutschland, New York, Hamburg und die Hanse.

Männer

nicht Schiffe allein, sind der Stolz der HAMBURG AMERIKA LINIE

Männern von unübertroffener Seemannschaft die Passagiere der Hapag anzuvertrauen, das ist der höchste Ruhm, den sie erstrebt. Harte Kampfjahre haben miter der Hapag - Fla. gge eine Auslese von Offizier und Mann zusammengeschweißt, die weiß, daß ihre Ehre die Ehre der Linie ist und daft das Ehrenschild der Linieheißt: "Sicherheit und Wohlergehen der Passagiere".

Ein Navigations-Offizier überprüft die aktuelle Position des Schiffs
Handelsmarine Sailers des Hamburgs-Amerika Linie

Auf dem Weg über den Nordatlantik, an Bard der Hapag-Schiffe der "Hamburg"- Klasse, spurt man Tag für Tag diese Fürsorge. Man ist der verwöhnte Gast, um den sich alles dreht, der gauze Betrieb des großen Schiffes, dessen Kielwasser bei der Ausfahrt aus dem Heimathafen zu rauschen und zu glitzern beginnt und das sich vor New York angesichts der Wolkenkratzer im Hafenwasser der Neuen Welt verliert.

Zwischen Abfahrt und Ankunft liegen Tage der Erholung, liegt das Erleben des Meeres und des Schiffes, das, von pulsierendem Leben erfüllt, jedem Wink der Führung gehorsam, seine Bahn zieht.

Nicht einmal, nicht hin und wieder, nach dem Rhythmus der Saison, etwa ziehen die Nordatlantikschiffe der Hamburg-Amerika Linie so ihren Weg. Woche fur Woche geht Donnerstags eines der "Hamburg"-Schiff von Hamburg und eines von New York ab und verrichtet mit uhrwerkartiger Pünktlichkeit seinen Dienst.

Flag of the Hapag flying at the Masthead

An der Spitze des Mastes weht die Flagge der Hapag als Zeichen glückhafter Seefahrt

In sieben Tagen wird der Nordatlantik überquert. "New York", "Hamburg", "Deutschland", "Hansa" und "St.Louis" sind die Schiffsnamen der Nordatlantikflotte der Hamburg-Amerika Linie. Rund 22000 Brutto-Registertons mißt der Raumgehalt (Motorschiff "St. Louis" 17000 Brutto-Registertons), 205 Meter die Länge der mächtigen Schnelldampfer.

Mit sieben Stockwerken reckt sich ihre gewaltige Bordwand vor dent Reisenden empor, wenn sein Schiff ihn aufnimmt in ein Leben der Behaglichkeit, ein Leben der Freude an der stolzen Fahrt, an schöner Geselligkeit und an dem gewaltigen Wandelbild des Meeres.

 

 

Auf der Kommandobrücke ruht die Arbeit nie

Auf der Kommandobrücke ruht die Arbeit nie

Dem Bordleben werden alle Voraussetzungen geboten, die einen angenehmen Tagesverlauf vom Frühstück in den Morgenstunden an bis zum unterhaltsamen oder festlichen Abend gewährleisten. Die Wohn- und Gesellschaftsräume sind hell und freundlich, die Bilder der folgenden Seiten zeigen es. Die Verpflegung läßt ceder in der Reichhaltigkeit noch in der Zubereitung etwas zu wünschen übrig - - auf der nächsten Seite ist eine Tagesverpflegung als Beispiel wiedergegeben und das Bordpersonal hat in wachsamer Sorgfalt nichts im Auge als das TT Wohlergehen der Passagiere.

Dritte Kategorien-Passagiere, die auf der Plattform sich entspannen

Sorglos reist man über den Ozean

Hauptchef Abord ein Hamburg-Amerika Dampfer

Frühstück

  • Apfelsinen
  • Haferflocken
  • Buchweizengrütze
  • Puffed Wheat
  • Corn Flakes
  • Grape Nuts
  • Rice Flakes
  • Weizenkuchen
  • Ahornsirup
  • Apfelpfannkuchen
  • Gekochte Eier
  • Spiegeleier Meyerbeer
  • Rührei mit Erbsen
  • Omelette mit Pilzen
  • Kalbssteak
  • Bratkartoffeln
  • Zervelatwurst
  • Landmettwurst
  • Edamer
  • Ease
  • Gebàck, Graubrot, Schwarzbrot
  • Ginger Bread
  • Bran Muffins
  • Butter, Marmelade
  • Kaffee, Tee

FUR KINDER: Milchspeisen zu alien, Mahlzeiten

Gabelfrühstück

  • Gemüsesalat
  • Makrelenfilet
  • Berliner Fleischwurst
  • Leberwurst
  • Kartoffelsuppe
  • Hammelkotelett vom Rost
  • Süßer Mais Röstkartoffeln
  • Tomatensalat

AUF WUNSCH:

  • Rinderpökelzunge mit Madeira-Sauce
  • Petersilienkartoffeln
  • Apfelpie
  • Kaffee oder Tee

FOR KINDER: Milchspeisen zu alien Mahlzeiten

Chefs, die Mahlzeiten in der Galeere vorbereiten

Seeluft macht hungrig, das wissen die Schiffsköche sehr gut und bringen daher eine vortreffliche host zu den Mahlzeiten

Behaglichkeit und Geschmack, die Kennzeichen der Gesellschaft sräume der Dritten Klasse.

Der Speisesaal der Dritten Klasse

Der Speisesaal der Dritten Klasse

Der Leitende Ingenieur kontrolliert die Kessel

Der Leitende Ingenieur kontrolliert die Kessel

Der Navigationsoffizier prüft den Kurs

Der Navigationsoffizier prüft den Kurs

Der Kurs ist am Diagrammtisch entschlossen

Am Kartentisch 'wird die Route festgelegt

The wireless officer distributes the latest news

Der Funker vermittelt die neuesten Nachrichten

Safely, punctually and regularly the "Hamburg" ships cross the Atlantic

Sicher und pünktlich durchkreuzen die "Hamburg"-Schiffe den Atlantik

Third Class Smoking Room Bar

Die Bar im Rauchzimmer der Dritten Klasse

Passengers Relaxing in the Smoking Room

Hier sitzt der Schiffspassagier so gemütlich wie an Land

Das Damenzimmer der Dritten Klasse

Das Damenzimmer der Dritten Klasse

Mit Blick auf die dritte Klasse - Kinder Essbereich

und auch die Kinder haben einen eigenen Aufenthalts- und Eßraum

Sea Gulls - The Sailors of the Sky

Maven, die Segler der Liifte, Begleiter des Schiffes über viele Meilen

Passengers enjoying an evening of dancing

Gesellsehaft auf dem Tanzparkett und Alleinsein auf dem Sonnendeck -- jedem im reehten Augenblick das Seine!

Space has also been reserved for the ehildren's games

Audi an Deck linden die Kinder Platz für ihre Spiele

The Lounge and the dance floor

Die Laube mit der Tanzfläche

Die Kammern der Dritten Klasse sind zweckmäßig und behaglieh eingerichtet

Die Kammern der Dritten Klasse sind zweckmäßig und behaglieh eingerichtet; vom fließenden Wasser bis zur Nachtbeleuchtung bieten sie viele Bequemlichkeiten.

Alter in der Kirche des Schiffs

Altar an Bord

Passagiere auf der Plattform sehen die New- York Skyline an

Wenn die Wolkenkratzer New Yorks auftauchen, wird jeder Passagier sagen können: Es reist sich gut mit den Schiffen der HAMBURG-AMERIKA LINIE

Back Cover of the Third Class Brochure

Return to Top of Page

Steamship and Ocean Liner Vintage and Historical Brochures

Search The Archives

Google Custom Search

Allan Line Brochures

Dominion Line Brochures